Veröffentlichungen

Hier findest du Informationen über meine Veröffentlichungen. Daneben biete ich Kurzgeschichten zum kostenlosen Lesen an [➠ klick]

— Kurzgeschichten —

Das Genesis-Team

Februar 2018
Kurzgeschichte in: »Neue Welten« (Anthologie)
Verlag: Verein zur Förderung der Raumfahrt
ISBN-10: 3944819993
ISBN-13: 978-3944819990

Als der Botaniker Jerry aus dem Kälteschlaf erwacht, merkt er schnell, dass etwas nicht stimmt. Neben ihm sind nur zwei weitere Kolonistinnen wach, während alle anderen weiterhin schlafen. Und die Leiche eines offensichtlich vor Jahrzehnten außerhalb seines Kryotanks verstorbenen Kameraden birgt ein grauenhaftes Geheimnis, dem Jerry und seine beiden Kolleginnen allmählich auf die Spur kommen.
Ein Geheimnis voller Leid, Qual und – Heldentum.

XC20 – Autark und tödlich

Januar 2018
Kurzgeschichte
Verlag: BoD E-Short
ISBN-13: 978-3746066998

Die Space Marines Frank Berghoff und Peter Rembrannt dienen in einer Einheit, die von zwei XC20 Kampfrobotern unterstützt wird – autark agierenden Killermaschinen. Nachdem sein Partner ihm das Leben gerettet hat, schwört Berghoff diesem Treue bis in den Tod. Doch früher als ihm lieb ist, steht er vor einer Entscheidung, die dies auf die Probe stellt. Denn als der für die Programmierung der XC20 verantwortliche Marc Klain der Truppe einen hinterhältigen Streich spielt, läuft dieser furchtbar schief …

Ruhmreich

Februar 2017
Kurzgeschichte in: »Winterstern« (Anthologie)
Verlag: Sternensand-Verlag
ISBN-10: 3906829324
ISBN-13: 978-3906829326

Durch ein magisches Portal wird der junge Zwerg Oggrim unfreiwillig in das Eisreich teleportiert, in dem seit fünfhundert Jahren die Sonne nicht mehr geschienen hat.
Um zurückzukehren, muss er Winterstern finden, einen Kristall gewaltiger Größe. Immer in der Angst, vom schwarzen Drachen Drk getötet zu werden, macht sich Oggrim auf den Weg in die verlassene Stadt Frostheim, kämpft sich durch ein unterirdisches Verlies und findet letztendlich Winterstern.
Doch Winterstern ist anders, als Oggrim erwartet hatte, und seine Belohnung am Ende viel größer, als er sich je hätte erträumen können.