Mein Hobbyschriftstellerjahr 2018 war – vor allem im Vergleich zum Vorjahr – äußerst produktiv und erfolgreich. Tatsächlich war es sogar das produktivste der drei Jahre, in denen ich nun schreibe. Zwei fertiggestellte Romane und drei Kurzgeschichten kann ich vorweisen. Habe ich mich zu Anfang meines Hobbyschriftstellerdaseins noch auf Kurzgeschichten konzentriert, ist der Fokus mittlerweile klar auf Romane gerückt.

Rückblick auf die Ziele

Zwei Ziele hatte ich mir für 2018 gesteckt:

  1. Mehr schreiben. Im Schnitt eine Normseite pro Tag.
    Mit 1,4 Normseiten pro Tag habe ich dieses Ziel erreicht.
  2. Meine Kurzgeschichte „XC20“ über das Kindle Singles-Programm von Amazon veröffentlichen.
    Tja, dieses Programm gibt es so gar nicht mehr, bzw. man erhält eine automatische Antwort, wenn man an die angegebene Adresse schreibt. Ich habe die Kurzgeschichte dann über BOD veröffentlicht. Informationen zu „XC20“ findet ihr hier.
    Es gilt also ebenfalls: Mission accomplished.

Erfolge

Von den drei Wettbewerben, an denen ich teilgenommen habe, war Stand heute nur ein Beitrag erfolgreich, nämlich meine Science-Fiction-Kurzgeschichte „Die azurblaue Königin“, die nächstes Jahr in einer Anthologie erscheinen wird. Ich möchte mich noch einmal bei „ganz Facebook“ für die rege Diskussion zur Findung des richtigen Farbtons bedanken (wer dabei war, weiß, was ich meine :-) )

Das Ergebnis eines weiteren Wettbewerbs steht noch aus.

Gewurmt hat mich, dass ich auch bei meiner dritten Teilnahme des Kurzgeschichtenwettbewerbs des Vereins zur Förderung der Raumfahrt e.V. wieder nicht unter die ersten drei gekommen wird. Aber hier heißt es einfach: neues Jahr, weiterer Versuch.

Veröffentlichungen

2018 wurde drei meiner Kurzgeschichten veröffentlicht. Eine genaue Liste findet sich in meiner Bibliographie.

Mein Jahr 2018 in Zahlen

Was? 2016 2017 2018
Wettbewerbsteilnahmen/Erfolge 4/2 5/1 3/1
Fertiggestellte Kurzgeschichten 12 4 3
Fertiggestellte Romane 0 1 2
Geschriebene Zeichen 506.925 253.330 755.663
Geschriebene Wörter 81.492 40.419 117.427
Geschriebene Normseiten ~340 ~169 ~504
Geschriebene Wörter pro Tag 223 111 322
Geschriebene Normseiten pro Tag ~0,9 ~0,5 ~1,4

Fazit und Ausblick

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung in diesem Jahr. Großes Ziel für nächstes Jahr ist meinem Science-Fiction-Roman „Orbitale Verteidigung“ ein schönes Zuhause bei einem Verlag zu geben. Allerdings spiele ich immer öfter mit dem Gedanken, die Dinge in die eigenen Hände zu nehmen, sprich ins Self Publishing zu gehen.

Schreibtechnisch möchte ich einen neuen Science-Fiction-Roman angehen, von dem ich mir aber noch nicht sicher bin, ob ich in der Lage bin, ihn zu schreiben, da die Thematik mehrschichtig und komplex ist. Außerdem erwische ich mich immer wieder dabei, mir Fantasy-Szenarien auszudenken …

Das Jahr 2019 wird zeigen, wohin die Reise geht.